Schulsozialarbeit


Die Schulsozialarbeit steht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrpersonen aus dem Schulkreis zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler können sich mit den Schulsozialarbeitenden über Sorgen und Ängste aussprechen und/oder Unterstützung beim Lösen von Konflikten holen. Für die Eltern ist die/der SchulsozialarbeiterIn Ansprechperson für Erziehungsfragen, Beratung und Unterstützung in persönlichen oder familiären Krisen oder anderen Belastungssituationen. Die Lehrpersonen beanspruchen die/den SchulsozialarbeiterIn zur Unterstützung in schwierigen Klassensituationen oder in sozialen Projekten. Das Angebot ist kostenlos und untersteht der Schweigepflicht.

Die Büros der Schulsozialarbeiterinnen befinden sich in den jeweiligen Schulhäusern:
Schulhaus Burghalde und Kreuzacker: Monika Drobik Camenisch,
071 858 20 98, ssa.kreuzacker@fjfs.ch

Das Angebot der Schulsozialarbeit ist eine Dienstleistung der Fachstelle Jugend Familie Schule.
Weitere Informationen zur Fachstelle finden Sie unter: www.fjfs.ch